Super8 Scope

Elf Kapitel über Filmexperimente eines Tüftlers in Sachen Super 8. Verspielt, verrückt, verwegen.

Wer baut sich an eine Nizo einen Kowa 8Z Anamorphoten mit Kompendium? Wer konstruiert aus einem Super-8-Projektor durch zusätzliche Spulenarme und ein Lampenhaus eine Kontaktkopiermaschine? Wer bläst Super 8 auf 16 mm mit einem archaischen Apparat auf, der mit einer Krasnogorsk-Kamera betrieben wird? Lutz Auhage macht so was. Jetzt hat er einen Bildband darüber verfasst, den atoll medien in limitierter Auflage von 100 Exemplaren anbietet. In elf Kapiteln geht es um anamorphotische Aufnahme, Entwickeln, Kontaktkopieren und optischem Kopieren, Rotoscoping, Blue Screen, Blow Up, Filmscanning, Ausbelichtung und Filmschnitt. Für alle diese Bereiche hat sich der 47-jährige Tüftler eigene Konstruktionen gebaut und stellt seine Arbeitstechnik vor.

Lutz Auhage: Super8 Scope, Bildband, Color, 280 x 216 mm, 30 Seiten, ISBN 978-3-938619-00-1

39,95€ kaufen

Ähnliche Produkte

SUPER 8
Für kurze Zeit Napoleon
18 Bilder / sek.