Für kurze Zeit Napoleon
Einen Spielfilm auf Super 8 drehen? Wolfgang Krone hat es versucht. Er war Napoleon.
 
Auf einem Acker steht der 55-jährige Wolfgang Krone und erinnert sich an die Dreharbeiten seines einzigartigen Filmprojekts. Hier war er Napoleon - für kurze Zeit. Vor zwanzig Jahren verwirklichte sich der ehemalige Lagerarbeiter einen Traum: Einen abendfüllenden Kinofilm auf Super 8 über den Russlandfeldzug Napoleons. Mit Hilfe vieler jugendlicher Freunde dreht Krone dramatische Szenen und spielt selbst Napoleon. Während der Dreharbeiten in Hannover wird er zu einer regionalen Berühmtheit. Der Film wird zu einem Einschnitt in sein Leben. Für ihn steht jetzt fest: er wird Künstler. Seine Auftritte als Musiker finden eher geteiltes Echo. Doch sein Glaube an den Erfolg bleibt ungebrochen. Denn: Napoleon hätte es genauso gemacht...
Extras: Nicht verwendete Szenen, Interview mit Regisseur Bart van Esch, Hintergrundinformationen, Produktionsnotizen
 
Für kurze Zeit Napoleon, Regie: Bart van Esch, Produktion: Peter Roloff - maxim film Bremen/Berlin und George Weiss - Metropolitan Pictures, Amsterdam; Ein Film-Abenteuer mit Wolfgang Krone - Original-Kinofassung! DVD, Farbe, 114 Minuten
29,95€ kaufen

Ähnliche Produkte

Die Schmalfilm-Werberolle
Musicbox Italia
Super8 Scope
18 Bilder / sek.
In Memoriam: Kodachrome
Hannover auf Schmalfilm 1950-1990 (DVD)